Lightroom & instagram

Lightroom & instagram plugin

Mit meinen 45 Lenzen wurde ich neulich dabei erwischt wie ich mühsam auf meinem Smartphone herumtippte um einige neue Fotos von meinen Shootings bei instagram zu posten. Die Jugend in Form meines ältesten Sohnes, wies mich elegant darauf hin, dass ich auch ganz entspannt vom Rechner aus meine Fotos auf instagram hochladen könne. Papa, nutze einfach das Lightroom & instagram plugin.

Manchmal erwischt man sich dabei zu denken, jetzt werde ich älter, als Berufsjugendlicher ein mittelschweres Eingeständnis.

Mir war dieses Plugin bisher noch nicht bekannt, jetzt nach einer kleinen Testphase möchte ich diesen kleinen Helfer nicht mehr missen. Ein schönes und funktionierendes Tool für die Werbung auf instagram, bisher fand ich es sehr mühseelig mit kopierten Hashtags oder liebevoll eingehackten #Hastags meine Bilder nach vorn zu bringen, diese Arbeit änderte sich mit dem Plugin schlagartig, da alles in der Lightroom Maske eingegeben werden kann, sehr komfortabel. Es gibt eine Menge Eingabefelder und Voreinstellungen, die jeder für sich selbst konfigurieren kann um sein instagram Erlebnis zu verbessern.

Der Weg dahin ist recht einfach, ihr könnt das Plugin hier herunterladen: LR/instagram

Die Installation erfolgt leicht und unkompliziert über den Zusatzmodul-Manager ⇒ Datei  ⇒ Zusatzmodul-Manager

Dort angekommen, könnt ihr eure Zugangsdaten zu eurem instagram Konto eingeben, die Verbindung wird automatisch nach der Eingabe hergestellt.

Weiter geht es zur Bearbeitung des ausgewählten Bildes, welches auf instagram gepostet werden soll. Es emphielt sich in der Vorbereitung ein Quadrat zu wählen, dass Format 1:1 ist dafür die richtige Lösung, so steuert man den Ausschnitt, der später auf instagram zu sehen ist und man behält das Ruder in der Hand, Ahoi Kapitän! Der individuelle Look für das jeweilige Bild sollte vor diesem Schritt erstellt werden.

Jetzt ist das Bild praktisch bereit auf instagram veröffentlicht zu werden, hierfür sind nur noch wenige Schritte notwendig um die gewünschte Wirkung zu erzielen, man möchte möglichst viele Besucher haben und das Bild soll erfolgreich viral unter das Volk gebracht werden. Ihr könnt rechts im Bereich Bildunterschriften eure ausgewählten #Hashtags eingeben. Danach geht es schon direkt zur Veröffentlichung.

Die Veröffentlichung ist letzte Schritt zu eurem instagram Glück. Oben rechts im Bearbeitungsfenster den richtigen Button klicken, die Software erledigt für euch den Rest.

Nach kurzer Zeit, je nach Internetverbindung ist das bearbeitete Bild via Lightroom schnell komfortabel auf eurem instagram Account zu sehen.

 

In meinen Augen ist dieses Plugin ein starkes Werkzeug um zielgerichtet Bilder vom Desktoprechner aus bei instagram zu posten, gerade wenn man konzentriert und gesteuert arbeiten möchte, ohne irgendwo zwischendurch ein Bild auf kleinen Bildschirmen zu posten. Ihr habt alle Möglichkeiten in der Hand und ihr bestimmt, wie das Bild veröffentlicht wird. Wenn man auf die bekannten instagram Filter nicht verzichten möchte, findet man diese als Vorgaben von diversen Anbietern im www, ich wünsche euch viel Spaß und viel Erfolg mit diesem Tool.

Wer mag, besucht mich bei instagram.

Bedankt bis dahin,

Matthias

Matthias Knust – Photography bei instagram

 

 

 

Written by Matt Knust