Spiegelreflexkamera

Matthias Knust - Fotoworkshop Oldenburg

Spiegelreflexkamera digital und analog

Der Spiegel der Spiegelreflexkamera klappt hoch, Licht fällt ein und das lichtempfindliche Material speichert das aufgenommene Motiv, später über die chemische Entwicklung wird das Motiv sichtbar, ein Foto ensteht, dies ist kein nostalgischer Blick in die Vergangenheit der Fotografie, auch heute wird noch analog fotografiert, sicherlich bald wieder mit steigender Begeisterung. Wenn man den chemischen Prozess weglässt und an diese Stelle eine Software für die Bildbearbeitung stellt, funktioniert die Aufzeichnung eines Motivs mit einer digitalen Kamera auf dem selben Weg, ein Spiegel klappt hoch, Licht fällt ein und der lichtempfindlich Sensor speichert das Bild, bzw. transportiert das Bild auf den Speicher.

Beim Hochklappen des mechanischen Spiegels entsteht dieses bekannte Spiegelreflexkameraklappgeräusch, mal etwas lauter und mal etwas leiser, je nach Fabrikat und Anbieter anders, ich finde das immer noch herrlich und vertraut.

Die digitale Technik bietet dem Fotografen den Live-View-Modus oder Videoaufnahmen, bei diesen Aufnahmemöglichkeiten ist der Spiegel nach oben geklappt. Während der Nutzung dieser beiden Aufnahmetechniken bleibt der Prismensucher dunkel, da er durch den Spiegel abgedeckt wird.

Fotoworkshop Matthias Knust – Spiegelreflexkamera

Analoge/digitale Spiegelreflexkamera:

Das Prinzip einer analogen Spiegelreflexkameras wurde auch in der digitalen Fotografie beibehalten. Ein entscheidender Teil ist jedoch anders, Film und die Transportmechanik wurden durch einen Sensor und mehr Kameraelektronik ausgetauscht. Digitale Fotos über eine Spiegelreflexkamera unterscheiden sich von der analogen Fotografie in der vereinfachteren Bilderfassung, schnelleren Bildverarbeitung und Speicherung der Motive. Beide Systeme haben eine große Anzahl an Wechselobjektiven, die alle Brennweiten auf dem Markt abdecken. Dem Fotografen stehen von Weitwickelobjektiven über Tele- und Zoomobjektiven bis hin zu Festbrennweiten eine riesige Auswahl für die verschiedenen fotografischen Aufgaben zur Verfügung, wenn man bei einem System bleibt, sind die Objektive i.d.R. manigfaltig analog und digital nutzbar.

Fotoworkshop Matthias Knust – Spiegelreflexkamera

Mit einer Spiegelreflexkamera lassen sich im Gegensatz zur kleinen Spiegellosen, wesentlich größere Sensoren verbauen. Im optimalen Fall fotografierst Du mit einem Vollformatsensor, der dem Kleinbildformat gleicht, hier steht eine Fläche mit den Maßen: 24x36mm zur Verfügung. Weiterführend stehen auch noch Mittelformatsensoren oder Großbildformate auf dem Markt zur Verfügung, hier entstehen weitere tolle Möglichkeiten. Doch wieder zurück zur SLR/DSLR mit einer Aufnahmefläche von 24x36mm, die eine Bilddiagonale von 50mm aufweist, dies ist zugleicht der Nennwert für eine „Normalbrennweite“ also eine Festbrennweite von 50mm. Über Wechselobjektive mit manuellem Fokus haben Fotografen mehr kreative Möglichkeiten ihre Bilder spannender darzustellen, Systemkameras zeigen hier schnell ihre Grenzen auf. Es gibt kein Allgemeinrezept, überlege was möchtest du fotografieren und wo für möchtest du fotografieren?

Enstehung eines Bildes mit einer Spiegelreflexkamera:

Über den Prismensucher grenzt der Fotograf das gewünschte Motiv ein, er schafft einen Rahmen und beeinflusst das Motiv gegebenfalls mit dem ausgewählten Objektiv z.B. einer 50mm Festbrennweite, in dieser Situation ist der Spiegel noch in der geschlossenen Stellung, es kann kein Licht auf den Film bzw. Sensor fallen, kein Bild entsteht. Die nächste Aktion ist die Belichtung, jetzt wird der Auslöser betätigt, der Spiegel klappt hoch und Licht fällt über das Objektiv in das Gehäuse der Kamera ein und trifft auf das Filmmaterial bzw. Sensor, ein Bild wird „gespeichert“. So einfach ist die Fotografie!

Fotoworkshop Matthias Knust – Spiegelreflexkamera

Möchtest Du mehr über die Grundlagen der Fotografie lernen, buche ein Workshop bei mir. In einem Einzelcoaching bringe ich Dir viele Kniffe und Tricks bei, die Dir bei Deiner Fotografie weiterhelfen.

Fotoworkshop Matthias Knust – Spiegelreflexkamera

Weitere Infos zu meinen Workshops, erhältst Du zur Zeit über das Kontaktformular oder trage dich direkt in meinen Newsletter ein, diesen findest Du einfach rechts im Seitenmenü.

Hier geht es zum Workshop: Systemkameras

 

 

 

 

Written by Matt Knust